Kokosblütenzucker

Kokosblütenzucker ist eine wunderbare Alternative zu normalem Haushaltszucker und anderen Süßungsmitteln. Er schmeckt übrigens nicht, wie der Name vermuten lässt, nach Kokosnüssen, sondern hat einen ganz eigenen kräftigen und angenehm carameligen Geschmack. Kokosblütenzucker enthält viele Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Magnesium, Eisen und Zink. Seine wichtigste ernährungsphysiologische Eigenschaft ist jedoch, dass er als niedrig-glykämisches Süßungsmittel gilt. Der glykämische Status eines Lebens- oder Süßungsmittels gibt darüber Auskunft, wie diese auf den Blutzuckerspiegel wirken. Niedrig-glykämische Nahrunsgmittel sorgen dafür, dass der Blutzuckerspigel nur langsam und vor allem gleichmäßig ansteigt. Lebensmittel mit einem hoch-glykämischen Wert, dazu gehört auch unser normaler Haushaltszucker, lässt den Blutzuckerspiegel schon nach ganz kurzer Zeit kräftig ansteigen und begünstigt dadurch das Entstehen von Diabetes und anderen Krankheiten. Deshalb ist Kokosblütenzucker ideal für alle, die wegen Übergewicht oder anderer Beschwerden auf ihre Ernährung achten müssen oder sich krankheitsvorbeugend richtig ernähren wollen. Kokosblütenzucker wird aus den Blütenknospen von Kokospalmen gewonnen. Dort wird ein Nektar entnommen, der in einem Vakuum-Verfahren zu Zuckerkristallen verarbeitet wird. Die Herstellung von Kokosblütenzucker ist sehr nachhaltig, denn eine Kokospalme kann bis zu 70 Jahre lang den nötigen Blütennektar liefern. Verwendet wird der Kokosblütenzucker in der gleichen Menge und Art, wie man es von normalem weißen oder braunen Zucker gewöhnt ist.

Bio Kokosblütenzucker
€5,95

Grundpreis : €11,90 / Kilogramm
* exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

* exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »