Superfoods für Sportler

  • Geschrieben am
  • Durch Sophie
  • 0
 Superfoods für Sportler

Superfoods für Sportler - diese fünf Lebensmittel geben Dir so richtig Power!

Beim Sport ist nichts so wichtig wie genug Energie zu haben und Deinen Körper richtig auf die Herausforderung vorzubereiten. Ob Joggen, Leistungs-Sport in der Gruppe, die Marathon-Vorbereitung oder das wöchentliche Work-Out im Fitnessstudio - Arme, Beine, Bauchmuskeln und Co brauchen den richtigen Input, um eine gute Leistung zu erbringen. Im Folgenden stellen wir dir fünf Superfoods vor, die genau diesen Anspruch erfüllen.

Goji-Beeren

Dein gesunder Körper braucht für körperliche Bewegung Energie aus den richtigen Quellen. Die Goji-Beeren verschaffen Dir diese und noch dazu viel Vitamin C, Zink und Antioxidantien. Das hält Dein Immunsystem fit und gibt dir Power für sportliche Höchstleistungen, der hohe Eisenanteil der Beeren verbessert die Blutzufuhr für die Muskeln und hebt deren Leistungsfähigkeit noch einmal an.

Chiasamen

Chiasamen die kleinen dunklen Kraftpakete aus Südamerika haben es in sich: Viel Magnesium, essentielle Aminosäuren und Kalzium - alles wichtige Mineralien für die Knochen und Muskeln. Magnesium verhindert Krämpfe nach der körperlichen Belastung, die Aminosäuren helfen bei der Regeneration und Neubildung von Muskelfasern und Sehnengewebe.

Kokosöl

Zu Recht ist das gesunde Fett aus der Kokosnuss beliebt, vor allem bei Sportlern. Es enthält nur gesunde Fettsäuren, wird vom Körper schnell und umfassend verwertet und hat zudem noch einen recht hohen Brennpunkt. Das heißt, dass beim Braten und Grillen viel langsamer schädliche Ablagerungen entstehen, als beispielsweise bei Sonnenblumenöl.

Kakao-Nibs

Schokoladig, knackig und ganz ohne Industriezucker - das sind Kakao-Nibs. Sie schmecken gut als Snack und sind für ihre blutzuckerstabilisierende und krampflösende Wirkung bekannt. Der hohe Kakao-Anteil sorgt für ein Plus an Kalzium und Bitterstoffen, die den Abtransport von Giftstoffen aus dem Körper beschleunigen. Das kommt Sportlern besonders entgegen und sorgt zudem für eine einwandfreie Versorgung der Zellen mit Sauerstoff.

Leinsamen

Last but not least - Leinsamen sind zwar nicht exotisch-schick wie die Goji-Beeren und Chiasamen, trotzdem haben sie eine Menge Vorteile für Sportler parat. Die braunen Samen enthalten - ähnlich wie Chiasamen - viel Magnesium, gesunde Fettsäuren pflanzlicher Natur und Eiweiß. Im Magen und Verdauungstrakt entfalten sie zudem eine anti-entzündliche Wirkung und lockern den Stuhl auf - das ist wichtig für eine reibungslose Verdauung des Essens. Besonders bei einem hohen Eiweiß-Anteil in der täglichen Nahrung ist eine solche Extraportion an Balllaststoffen wichtig.

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »