Sind Nüsse Glutenfrei?

  • Geschrieben am
  • Durch Stefan
  • 0
Sind Nüsse Glutenfrei?

Sind Nüsse glutenfrei?

Nüsse gehören zu den Lebensmitteln, die von Natur aus glutenfrei sind. Gluten ist ein Eiweiß, das in verschiedenen Getreidesorten vorkommt. Naturbelassene Nüsse sind frei von dem Protein und bleiben es auch nach dem Rösten oder erhitzen.


Also sind alle Nüsse unbedenklich?

Jede Nusssorte ist frei von Gluten. Ein Blick auf die Zutatenliste eines Produkts wird notwendig, wenn die Nüsse gewürzt sind oder mit einer Ummantelung versehen wurden. Um Nüsse aromatischer zu machen, werden häufig Stärkeprodukte oder eine Mehlsorte verwendet. Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit sind auf der sicheren Seite, wenn sie gewürzte Nüsse selber herstellen. Dazu die Nüsse würzen und für ca. 20 Minuten bei 70° in den Backofen geben.


Sind Mehlsorten aus Nüssen glutenfrei?

Damit eine Mehlsorte garantiert glutenfrei ist, muss gewährleistet sein, dass das Mehl nicht in Anlagen produziert wird, in denen glutenhaltiges Getreide gemahlen wird. Schon die Verwendung der gleichen Mühle kann das Nussmehl mit Gluten anreichern. Die Verwendung von Nussmehlen gibt dem Backwerk zusätzlich eine besondere Aromanote und reichern das Gebäck mit Eiweiß an. Mandel- und Kokosnussmehl finden sich mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt. Nussmehl lässt sich sehr leicht selber herstellen. Für Mandelmehl blanchierte Mandeln im Mixer bis zur gewünschten Feinheit mahlen. Auch Hasel- und Walnüsse eignen sich zur eigenen Mehlherstellung.


Süßes auf Nussbasis

Die Kombination aus Nüssen und Zucker, ohne weitere Zugaben von Bindemitteln ist unbedenklich. Daher ist bei gebrannten Mandeln und Nusskuchen eine besondere Aufmerksamkeit wichtig. Aromastoffe und geschmacksverstärkenden Zusätze können beim Anbau oder der Produktion mit Gluten in Berührung gekommen sein. Backmischungen, die nur glutenfreie Komponenten enthalten sind mit einem kennzeichnenden Siegel versehen. Vorsicht ist auch bei fertigem Studentenfutter geboten. Gluten wird in Fertigprodukten gern als Geschmacksverstärker, Aromastoff und auch Farbstoff verwendet und kann in verarbeiteten Nussprodukten zugesetzt worden sein. Hier ist es wichtig die Zutatenliste genau zu lesen, und im Zweifelsfall das Naschwerk selber herzustellen.

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »