Nüsse In Einer Vegetarischen Diät

  • Geschrieben am
  • Durch Maaike
  • 0
Nüsse In Einer Vegetarischen Diät

Nüsse in einer vegetarischen Diät

Die Frage, die zuverlässig in so gut wie jeder Unterhaltung über Vegetarische Ernährung mit Nicht-Vegetariern als erstes aufkommt, ist so vorhersehbar wie die Gezeiten: „Aber wo kriegst du denn dann dein Eiweiß her?“. An solche Befragungen mittlerweile bestens gewöhnt, hat der versierte Pflanzenfresser hier wahrscheinlich bereits eine lange Liste von hervorragenden Proteinquellen parat, die er auf Kommando herunterbeten kann: „Tofu, Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse…“– Moment… Nüsse?

 

Nüsse als gesunde Ergänzung einer vegetarischen Ernährung

Gerade Nüsse werden in Bezug auf eine gesunde Ernährung von der Allgemeinheit gern komplett übergangen. Umso überraschter ist dann die Reaktion auf ihre Erwähnung als gute Proteinquelle. Was den meisten Leuten zuerst zur Nuss einfällt, ist ihr vergleichsweise hoher Fettgehalt. Dass dies aber keineswegs bedeutet, dass Nüsse deswegen grundsätzlich ungesund sind, bedarf meist einiger Überzeugungsarbeit. Tatsächlich sind Nüsse nicht nur kleine Kraftpakete voller Energie, die uns den ganzen Tag konstant fit und konzentriert hält, sondern bieten auch langfristig eine Menge ernährungsphysiologische Vorteile, die besonders für eine vegetarische Ernährung wichtig sind: In 100 Gramm Nüssen sind im Schnitt zwischen 15 und 25 Gramm Eiweiß enthalten.

 

Um dies besser einordnen zu können: Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine tägliche Proteinzufuhr von 0,8 Gramm pro Kilo Körpergewicht, das wären zum Beispiel 56 Gramm für eine 70 Kilo schwere Person.


Außerdem bieten Nüsse neben gesunden Fetten und Eiweißen auch noch zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe, und Spurenelemente, von denen jede Ernährung, egal ob vegetarisch oder nicht, nur profitieren kann.

 

Nüsse als vielseitige Zutat in der vegetarischen und veganen Küche

Von ihren gesundheitlichen Vorteilen mal abgesehen, haben Nüsse auch wegen ihrem Geschmack und ihrer Vielseitigkeit einen festen Platz in der vegetarischen und veganen Küche.
So ist zum Beispiel eine der neben Sojamilch beliebtesten Milch-Alternativen Mandelmilch, die besonders für ihren auch ohne Zuckerzusatz leicht süßlichen Geschmack geschätzt wird. Eine weitere beliebte Nussmilchsorte ist die Haselnussmilch. Sie ist aufgrund ihres stärkeren Eigengeschmacks zwar nicht so vielseitig wie Mandelmilch, passt aber hervorragend zu Süßspeisen oder heißer Schokolade.


Ein weiteres Einsatzgebiet für Nüsse in der vegetarischen Küche sind Käse- und Fleischalternativen. Im Mixer püriert und entsprechend gewürzt kann man aus Cashewkernen, Mandeln oder Macadamianüssen schmackhafte Streichkäsealternativen herstellen, die dem Original in Geschmack und Konsistenz täuschend ähnlich sind. Walnüsse machen sich gehackt und in Wasser oder Brühe eingeweicht gut als Hackfleisch-Ersatz, aus dem man in Kombination mit Pilzen, Gemüse und passender Sauce auch einen rein vegetarischen Hackbraten zaubern kann.


Möchte man auf Sahne lieber verzichten, hat aber doch Sehnsucht nach einer cremigen Sahnesauce für Nudeln, kommt einem auch hier die Nuss zur Hilfe: Über Nacht in etwas Wasser eingeweicht und damit püriert, verwandelt sie sich in eine wunderbar samtige Sauce, die ganz nach Wunsch gewürzt und veredelt werden kann.


In der süßen Küche sind Nüsse natürlich schon immer beliebt als knuspriges Topping, oder gemahlen in Rührteig, um ihn extra saftig zu machen aber in der veganen Küche fungieren sie dazu auch als Basis für Käsekuchen, Cremetorten und Eiscreme.

Bei so vielen fantastischen Einsatzgebieten und Vorteilen für den Körper besteht kein Zweifel: Egal ob für Gesundheit und Wohlbefinden oder für die Seele in Form von raffinierten Rezeptkreationen, Nüsse sind aus der vegetarischen Ernährung nicht wegzudenken und bieten die perfekte Balance aus Gesund und Lecker.

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »