Kakao Selber Machen

  • Geschrieben am
  • Durch Stefan
  • 0
Kakao Selber Machen

kakao selber machen

Ob zum Frühstück oder im Winter zum Wärmen: Kakao schmeckt einfach immer unglaublich lecker. Doch das Instant-Kakaopulver aus dem Supermarkt ist meistens mit vielen verschiedenen Zusatzstoffen versehen, die eigentlich gar nicht benötigt werden. Gibt es denn wirklich gar keine Alternative? Fertigprodukte enthalten im Allgemeinen grundsätzlich eine große Menge an Industriezucker. Doch was es im Supermarkt gibt, kann man doch bestimmt auch selbst herstellen, oder? Doch wie genau funktioniert das?

 

Zutaten

  • 40 g Kakaopulver
  • 30 g Puderzucker

 

Zubereitung

Füllen Sie ganz einfach das Kakaopulver und den Puderzucker in einer Schüssel oder einem kleinen Glasbehälter zusammen. Schütteln Sie das Ganze mehrmals kräftig, bis sich alle Zutaten vollständig durchmischt haben. Gut verschlossen ist das Gemisch nahezu unbegrenzt haltbar. Anschließend bereitet man den Kakao wie jeden herkömmlichen anderen Kakao zu. Das Pulver wird nach und nach in die Milch gerührt. Je wärmer die Milch ist, desto besser löst sich das Kakaopulver auf.

 

Zusätzliche Aromen

Wer gerne noch ein wenig herumexperimentieren möchte, kann das mithilfe von verschiedenen Aromen tun. Zimt, Kardamom, Vanille oder Nelken machen sich insbesondere in der Winterzeit ausgesprochen gut und sorgen für ein wenig Abwechslung. Ein bisschen exotischer geht es durch Ingwerpulver, Chili oder auch Cayennepfeffer. Welche Mischung für Sie am besten ist, finden Sie am besten heraus, indem Sie es nach und nach ausprobieren. Es wird garantiert lecker schmecken!

 

Kakaopulver kaufen? Klicken sie Hier >

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »