Apfelringe selber machen

  • Geschrieben am
  • Durch Maaike
  • 0
Apfelringe selber machen

Apfelringe selber machen

Getrocknete Apfelringe sind nicht nur sehr gesund, sondern sie schmecken auch noch köstlich. Heutzutage bietet jedes Reformhaus oder jeder gut sortierte Biomarkt Apfelringe als Trockenobst an. Selbst in konventionellen Supermärkten sind die Ringe problemlos zu finden. Dabei ist es gar nicht kompliziert, sie selber zu machen. Im Folgen werden die einzelnen Arbeitsschritte für Apfelringe aus eigener Herstellung aufgeführt.


Welche Apfelsorten sind dafür geeignet?

Für selbst hergestellte Apfelringe eignen sich im Grunde alle Sorten. Die persönlichen Vorlieben sind hier ausschlaggebend. Man kann zu süßeren Äpfeln greifen, manche mögen es lieber belebend-säuerlich. An dieser Stelle gibt es kein Richtig oder Falsch. Einzig bei der Konsistenz des Fruchtfleisches gibt es gewisse 'Richtlinien', denn ein mehliger Apfel kann beim Schneiden leicht zerfallen. Mit etwas festeren Äpfeln befindet man sich daher auf der sicheren Seite. Sie überstehen die Zubereitung ohne Schwierigkeiten und behalten ihre Form bei.


Apfelringe selber machen - Herstellung:

Den Ofen auf 75 Grad Umluft vorheizen. Kurz die Äpfel abspülen, gegebenenfalls schälen und vom Kerngehäuse befreien. Im nächsten Schritt werden die entkernten Früchte in gleichmäßige Scheiben geschnitten. Eine Dicke von etwa einem halben Zentimeter ist dabei optimal. Danach 100 Gramm Zucker samt Zitronensaft in einem halben Liter kochendem Wasser auflösen. Die Apfelscheiben in die Zuckerlösung geben. Darin verbleiben sie ungefähr fünf Minuten lang. Aus dem Wasser nehmen, kurz abtropfen lassen. Zum Schluss auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im Ofen für 2 Stunden vollständig ausdörren lassen.


Variante für Weihnachten:

Zur Adventszeit oder zum Weihnachtsfest eignet sich diese saisonalen Variante: Zunächst werden die Apfelringe gemäß der Anleitung hergestellt und getrocknet. Danach Wal- und Haselnüsse grob hacken, nach Wunsch Zimt, Rosinen und/oder Mandeln zur Nussmischung dazugeben. Die gut durchgetrockneten Apfelringe halbieren, anschließend mit den übrigen Zutaten mischen und in luftdichte Dosen füllen.

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »